Theatergruppe

Unsere Theatergruppe „Grawama Bühn‘ Lambafiewa“ wurde im Jahre 1990 von Hubert Fies gegründet. Er hatte in jungen Jahren in Graben „eingeheiratet“ (also ein „Reigflickta“!) und war wenig später im Ort schon sehr bekannt, hatte er sich doch als „Amateur-Zauberer“ und fester Bestandteil der „Grawama Fasanacht“ in der Bütt‘ einen hervorragenden Namen gemacht. Als „i-Tüpfelchen“ hat Hubert Fies 1990 noch eine Theatergruppe gegründet, die in den folgenden Jahren im Grabener Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken war. Daraus werden nun 25 Jahre und somit das erste „echte“ Jubiläum! Als sich die Theatergruppe im Jahre 2012 unserem Verein angeschlossen hat, gab sie sich auch den bezeichnenden Namen im Ur-Grabener Dialekt: „Grawama Bühn‘ Lambafiewa“.

Dialektische Aussprache von „Grawama und Lambafiewa“: Man spreche das unterstrichenea langgezogen und die übrigen „a“ eher kurz aus.

CIMG0018

Auf dem Foto: Theaterchef Hubert Fies mit Gattin Sigrid. Natürlich sind beide auch Bestandteil des Schauspieler-Ensembles.

Seit 2012 präsentiert das Theaterensemble jedes Jahr im November ein neues Stück (in aller Regel ein bürgerliches Luststück), das jeweils ab Ende August einstudiert wird. Inzwischen hat man sich aufgrund stetig steigenden Publikumsinteresses von 3 (2012) auf in 2018 sechs(!) Vorstellungen eingestellt. Diese finden seit der Zugehörigkeit der Gruppe zum „Liederkranz“ im Gemeindehaus „Franziskushaus“ der kath. Kirchengemeinde Graben statt.